Kurzbeschreibung

Ein Lachen, das nie verging...

Autor: Bettina Nagel

Seiten: 118
Verlag: Machtwortverlag
Erscheinungsdatum: August 2005
ISBN: -13: 978-3938271056

Beschreibung:

Man hört oft von Kindern, die unheilbar an einer schweren Krankheit leiden, man hält einen Moment inne... und geht dann wieder zum Tagesgeschäft über. Filmemacher und Romanautoren nutzen das Klischee des todkranken Kindes gern, garantiert es doch meist kommerziellen Erfolg. Doch was ist, wenn man in der Familie mit einem realen Fall konfrontiert wird? Das vorliegende Buch berichtet über einen authentischen Fall. Miriam Nagel erkrankt mit 11 Jahren an Knochenkrebs. Sie und ihre Familie nehmen den Kampf gegen die Krankheit auf, beginnen, intensiv und bewusst zu leben, doch am Ende... Miriam starb am 25.3.03 im Alter von 13 Jahren. Ihre Mutter hat Miriams Leben der letzten beiden Jahre aufgeschrieben und dazu auch noch Freunde zu Wort kommen lassen. Das Buch soll eine Erinnerung an ihre verstorbene Tochter sein und gleichzeitig anderen Betroffenen Mut machen, nie den Kampf gegen eine noch so schwere Krankheit aufzugeben, ebenso wie Miriam Nagel diesen Kampf bis zu ihrem letzten Tag mit viel Lebensmut geführt hat.

"Ich habe das Buch vor kurzer Zeit in nur ein paar Stunden regelrecht verschlungen. Ich finde es ist nichts geschönt und trotzdem auch an manchen Stellen zum schmunzeln an anderen musste ich auch schon mal eine Träne wegwischen." (Kundenrezension von Amazon)