Kurzbeschreibung

Kinder sterben anders

Autor: Uwe Hermann
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Erscheinungsdatum: Februar 1999
ISBN: -13: 978-3579009940

Beschreibung:

Das Sterben und der Tod eines Kindes stürzt die Angehörigen in eine Lebenskrise. Eltern und Geschwister legen hier offen ihre Gefühle und Empfindungen dar - ihre Erschütterung, ihre Hilflosigkeit, ihren Schmerz - und beschreiben, wie sie immer wieder an die Grenzen ihrer Belastbarkeit kamen. Dieses Buch zeigt, wie Betroffene wieder Lebensmut und Zuversicht gewinnen können, wenn sie sich Zeit nehmen zum Loslassen und Abschiednehmen, zum Trauern und Verarbeiten. Unterstützung bieten Selbsthilfegruppen, Hospize und Krankenhausseelsorge, deren MitarbeiterInnen hier über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen in der Sterbe- und Trauerbegleitung berichten.

"Das Buch "Kinder sterben anders" ist wirklich eine sehr gute Hilfe für Eltern in dieser Ausnahmesituation. Ich begleite im Moment selbst meinen schwerstbehinderten Sohn (1 1/4 Jahre alt) bei seinem Weg aus diesem Leben. Es hilft einem sehr, über andere Familien mit ähnlichem Schicksal zu lesen. Man weiss, man ist doch nicht alleine auf dieser Welt. In den Berichten dieses Buches kann man sich sehr oft wiederfinden. Sie sind sehr gut geschrieben und haben mir oft aus dem Herzen gesprochen. Viele Erlebnisse der Betroffenen decken sich mit unseren: Probleme mit Ärzten, wieviel Medizin braucht ein todkrankes Kind, ist es nicht besser auf Krankenhausaufenthalte zu verzichten und dafür lieber noch einmal zusammen zu verreisen usw. Ich habe das Buch an einem Abend verschlungen und viel geweint. Bin aber gestärkt aus der Lektüre hervorgegangen und kann es nur empfehlen." (Kundenrezension von Amazon)