Kurzbeschreibung

Der frühe Verlust eines Kindes

Autor: Manfred Beutel

Seiten: 224
Verlag: Verlag für Angewandte Psychologie
Erscheinungsdatum: Juni 2002
ISBN: -13: 978-3801714727

Beschreibung:

Der Verlust eines Kindes in der Schwangerschaft durch Fehlgeburt, Totgeburt und Schwangerschaftsabbruch wegen kindlicher Fehlbildung wird häufig verschwiegen und in seiner Tragweite verkannt. Außenstehende, aber auch Behandler fühlen sich dem Schmerz der Betroffenen gegenüber oft ratlos und hilflos. Dieses Buch soll zum Verständnis dieser tragischen Verluste beitragen und umfassend informieren. Neue Erkenntnisse zu bislang vernachlässigten Problemen (z.B. Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft, Bewältigung durch den Partner) werden anhand eigener Studien aufgezeigt. Das Buch soll Betroffenen Bewältigungsmöglichkeiten aufzeigen. Helfern werden konkrete Hilfestellungen an die Hand gegeben. Es eröffnet weiterführende Verständnis- und Forschungsperspektiven für die Verarbeitung eines Verlustes.

"Es ist ein Buch bei welchem endlich mal auf Fehlgeburten eingegangen wird. Auch wenn Frau schon mehrere Fehlgeburten hatte. Es wird auch bei Skalen deutlich gemacht, wie lange der Verlust bestand, wie Frau und Mann den Verlust bewältigt haben." (Kundenrezension von Amazon