Kurzbeschreibung

Trauer - kein Tabu

Autor: Ruth Lorenz

Seiten: 191
Verlag: Arrival
Erscheinungsdatum: November 2003
ISBN: -13: 978-3936997040

Beschreibung:

"Trauer-kein Tabu ist ein Buch, dass sowohl Trauernde als auch Nachbarn, Bekannte, Freunde und Berufsgruppen hilfreich durch das "Land der Trauer" begleitet.Durch ehrliche, lebensbejahende und offene Worte ist "Trauer-kein Tabu" auch in schwierigen Krisen verständlich lesbar und zeigt einen Weg durch die Tiefen der Trauerarbeit. Ohne Patentrezept und erhobenen Zeigefinger sondern als Erklärung für das "ANDERS" sein von Betroffenen stehen hilfreichen Wegbegleitern Ratschläge zum Mut machen und zum Akzeptieren verschiedener Wege zur Verfügung."

"Ruth Lorenz beschreibt den Verlust ihres kleinen Sohnes Felix durch den plötzlichen Kindstod und den Umgang ihrer Umgebung mit dieser Situation. Das Buch macht klar, dass Trauernde in einer eigenen Welt leben und dass diese Welt nur noch punktuell mit den Alltäglichkeiten von nicht Trauernden zu tun hat. Wie man als selbst nicht direkt Betroffener einem trauernden Freund zur Seite stehen kann, was man tun kann und was man unbedingt unterlassen sollte - diese Tips bekommt man hier aus dem Mund einer selbst betroffenen Mutter. Das gibt einem selbst den Mut, sich nicht zurückzuziehen, sondern den Kontakt zu suchen und aufrecht zu erhalten. Auf diese Weise kann es gelingen, die Hand über die scheinbar unüberwindliche Grenze zwischen dem Land der Trauer und dem "Normalland" zu reichen und Trauernden trotz großer Verunsicherung eine Hilfe zu sein - und damit seine eigene Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit im engen Kontakt mit dem Trauernden zu überwinden. Auch wenn beim Lesen die eine oder andere Träne fließen wird - allen, die im Familien - oder Freundeskreis mit einem Todesfall konfrontiert sind, ist dieses Buch dringend zu empfehlen als Begleiter, Trostspender und als konkreter Ratgeber."

"Mit diesem Buch ist es Frau Lorenz gelungen eine oftmals verschwiegene Wahrheit offen auszusprechen. Selten zuvor hat mich ein Buch so tief berührt wie dieses. Stellenweise ist man geneigt, sich dem Thema -wie so oft- zu verschließen, weil der offenherzige Stil den Leser sicherlich nicht unberührt lässt. Wer aber bis zum Ende liest, der wird hoffnungsvoll in eine Zukunft blicken, die trotz allem Regen unglaublich viel Sonnenschein verspricht." (Kundenrezensionen von Amazon)